Wählen Sie Ihre Sprache:

Wählen Sie Ihre Sprache:

Anlagen

Mithilfe der Anlagen sollen Qualifikationen belegt werden. Dafür eignen sich alle Kopien/Scans von Zeugnissen, Belegen, Bestätigungen, Nachweisen und Arbeitsproben, die mit den Anforderungen in der Stellenausschreibung harmonieren.

In der Regel verwendet man folgende Kapitel-Rangreihung: Arbeitszeugnisse, Ausbildungsnachweise, Weiterbildungsnachweise, Arbeitsproben, Sonstiges. Normalerweise reiht man die Nachweise innerhalb der jeweiligen inhaltlichen Kapitel zeitlich absteigend – d.h. die aktuelleren Anlagen kommen zuerst.

Aktuelle Beiträge und Themen von 50

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Nähere Informationen finden Sie hier