Wählen Sie Ihre Sprache:

Wählen Sie Ihre Sprache:

Anlagen

Mithilfe der Anlagen sollen Qualifikationen belegt werden. Dafür eignen sich alle Kopien/Scans von Zeugnissen, Belegen, Bestätigungen, Nachweisen und Arbeitsproben, die mit den Anforderungen in der Stellenausschreibung harmonieren.

In der Regel verwendet man folgende Kapitel-Rangreihung: Arbeitszeugnisse, Ausbildungsnachweise, Weiterbildungsnachweise, Arbeitsproben, Sonstiges. Normalerweise reiht man die Nachweise innerhalb der jeweiligen inhaltlichen Kapitel zeitlich absteigend – d.h. die aktuelleren Anlagen kommen zuerst.

Aktuelle Beiträge und Themen von 50