Wählen Sie Ihre Sprache:

Wählen Sie Ihre Sprache:

Migration

Arbeit & Migration

MigrantInnen stehen oft vor der Schwierigkeit, arbeiten zu wollen, aber keinen Job zu finden. Das gilt vor allem für Menschen über 50 Jahren. So wie für viele gebürtige ÖsterreicherInnen auch. Die Hürden sind aber andere.

Sprache und Kultur - Hürden bei der Arbeitssuche

Allen voran stehen Sprache und Kultur. Zu verstehen, was gesagt wird, ist oft genau so wichtig, wie zu verstehen, was in einer Gesellschaft akzeptiert wird und was man besser unterlässt, um sich nicht selbst zu schaden.

Ausbildung und Qualifikationen

Mit den richtigen Förderungen erhalten Sie den Sprachunterricht, den Sie unbedingt brauchen, um eine Arbeitsstelle zu finden. Sobald das erlernt ist, gibt es zahlreiche Weiterbildungen und Schulungen, um am mitteleuropäischen Arbeitsmarkt eine Chance zu haben. Denken Sie auch an die Anerkennung bestehender Ausbildungen und Qualifikationen aus Ihrem Heimatland.

Lebensunterhalt ist die Basis

Unterstützungen garantieren Ihnen Ihr finanzielles Überleben, bis Sie jene Qualifikationen haben, die Ihnen eine Arbeitsaufnahme möglich machen.

Beratung in unterschiedlichen Lebensfragen

Neben der Unterstützung bei den Themen Qualifikation und Arbeitsuche werden Beratungsstellen und Hilfen für unterschiedlichen Lebensfragen angeboten.

Auf den folgenden Seiten finden Sie die wichtigsten Adressen, Informationen und AnsprechpartnerInnen dafür.

Beratung

Auf sich alleine gestellt sind die Hürden oft sehr groß. Wo soll man beginnen? Wo fängt man an, was braucht man? Wie werde ich fit für den österreichischen Arbeitsmarkt? 

In Wien hat man sich darauf geeinigt eine breites Beratungsangebot für Sie zu schaffen. Es umfasst die einfache Beratung genauso wie die spezielle Hilfestellung bei Lern- und Therapieangeboten.

Die Möglichkeiten sind vielfältig und die ExpertInnen der Beratungsstellen helfen Ihnen durch den Dschungel der Förderungen, Aus- und Weiterbildung und auch in der Abklärung von Anerkennung. Nutzen Sie die Chance und vereinbaren Sie sich Ihren Bertungstermin.

Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen

Das Beratungszentrum Migrant ist eine arbeitsmarktpolitische Beratungs- und Betreuungseinrichtung für MigrantInnen.

Dort erhalten sie Information und Unterstützung bezüglich der Anerkennung Ihrer mitgebrachten Qualifikationen und werden beim Anerkennungsverfahren begleitet.

 

 

 

Weitere Informationen:

Migrant- Beratungszentrum für

Migranten und Migrantinnen

Hoher Markt 8/4/2/2

1010 Wien

01 712 56 04

migrant@migrant.at

 

Perspektive-

Anerkennungs- und Weiterbildungsberatungsstelle

für Asylberechtigte und NeuzuwanderInnen

Nordbahnstraße 36

Stiege 1, 3.Stock

1020 Wien

01 58 58 019

perspektive@migrant.at

 

Externe Links:

PERSPEKTIVE

PERSPEKTIVE - Anerkennungs- und Weiterbildungsberatungsstelle für Asylberechtigte und NeuzuwanderInnen bietet Beratung zum Thema Anerkennung mitgebrachter Qualifikationen. Die Stelle hilft bei der Klärung, ob eine formale Anerkennung notwendig und/oder möglich ist, begleitet Anerkennungsverfahren, gibt Informationen zu Berufen, Ausbildungssystemen und Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Österreich und unterstützt bei der Suche nach finanziellen Fördermöglichkeiten bei geplanten Aus- und Weiterbildungen.

 

 

 

Weitere Informationen:

PERSPEKTIVE - Anerkennungs- und

Weiterbildungsberatungsstelle für

Asylberechtigte und NeuzuwanderInnen

Nordbahnstraße 36

1020 Wien

Telefon: 01 58 58 019

perspektive@migrant.at

Externe Links:

Internationale Sprechtage der PVA

Für Versicherte, die auch in Deutschland, in Italien, in Liechtenstein, in Kroatien, in Slowenien, in Ungarn, in Tschechien, in Serbien, in der Slowakei oder in der Schweiz Versicherungszeiten erworben haben, hält die Pensionsversicherungsanstalt gemeinsam mit Fachleuten der betreffenden Versicherungsträger regelmäßig "Internationale Beratungstage"ab.

 

 

 

LEFÖ - Beratung, Bildung und Begleitung für Migrantinnen

Der Verein LEFÖ berät, betreut und begleitet Migrantinnen in Österreich. LEFÖ bietet Unterstützung in rechtlichen, psychosozialen und gesundheitlichen Belangen und unterstützt die Integration von marginalisierten Frauen, setzt sich für Chancengleichheit und Partizipationsmöglichkeiten ein.

 

 

Weitere Informationen:

LEFÖ Lernzentrum für Migrantinnen

LEFÖ Beratungsstelle für lateinamerikanische Frauen

Kettenbrückengasse 15/4

1050 Wien

Telefon: 01 5811881

office@lefoe.at

Externe Links:

Peregrina Bildungs- Beratungs- und Therapiezentrum

Peregrina ist ein Bildungs-, Beratungs- und Therapiezentrum für Migrantinnen. Die Angebote von Peregrina richten sich speziell an Frauen und Mädchen ab 16 Jahren. Übergeordnetes Ziel der Organisation ist die Verbesserung der Lebenssituation von Migrantinnen in Österreich.

 

 

 

Weitere Informationen:

Peregrina Bildungs-, Beratungs- und

Therapiezentrum für Immigrantinnen

Währingerstraße 59

1090 Wien

Telefon: 01 4083352

information@peregrina.at

Externe Links:

TERRA

Job-TransFair TERRA bietet Beratung ganz auf die Bedürfnisse älterer MigrantInnen ausgerichtet.

Die Beratung ist in Muttersprache und kostenlos.

 

 

Weitere Informationen:

TERRA

Markgraf- Rüdiger Straße 8/2. Stock

1150 Wien

Telefon: 01 581 07 17

office@jobtransfair.at

Externe Links:

Zugang zum Arbeitsmarkt - Arbeitsbewilligungen

Verschiedene gesetzliche Vorschriften regeln den Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt. Hier finden Sie alle Informationen, welche Voraussetzungen es gibt, um in Österreich arbeiten zu können.

 

 

Weitere Informationen:

Alle Regionalstellen des AMS Wien

Zwischenstaatliche Pensionsabkommen

Der österreichische Staat hat mit vielen Staaten zwischenstaatliche Regelungen im Bereich der Pensionsversicherung abgeschlossen. Wenn eine Person außerhalb Österreichs gearbeitet hat, ist es unbedingt notwendig abzuklären, ob und wie diese Zeiten auf den Pensionsanspruch angerechnet werden können. Die Abklärung kann längere Zeit in Anspruch nehmen, daher ist anzuraten, rechtzeitig vor einem Pensionsantritt mit der Pensionsversicherungsanstalt Kontakt aufzunehmen.

 

 

 

Weitere Informationen:

Pensionsversicherungsanstalt

1021 Wien, Friedrich-Hillegeist-Straße 1

Telefon: 05 03 03 (Ausland: +43 503 03)

pva@pensionsversicherung.at